Art suchen:
Bundesland auswählen:

Emberiza hortulana Linnaeus, 1758 / Ortolan

Synonyme


Gartenammer

Rechtlicher Schutz und Rote Liste


Artenschutzrechtlicher Schutzstatus:SG (streng geschützt)
Vogelschutzrichtlinie Schutzstatus:VRL-Anh.I (Art des Anhang I der Vogelschutzrichtlinie)
Rote Liste Deutschland:3 (gefährdet)

Bildautor: Heiner Blischke

Allgemeine Arteninformationen


Taxonomie

keine Unterarten

Kennzeichen

Spatzengroße Ammer; Kopf, Nacken und Vorderbrust olivgrau; Kinn und Kehle olivgrau mit mit hellgelben Kehlseitenstreifen; Brust zimtbraun; hellgelber Augenring; Männchen und Weibchen sehr ähnlich

Lebensweise

in Mitteleuropa auf einige Verbreitungsinseln in klimatisch günstigen Lagen beschränkt. Bodennester.

Überregionale Verbreitung

Nördlicher Mittelmeerraum, Mittel- und Osteuropa (Deutschland, Polen, gemäßigte Zone Russlands bis zur Mongolei), wärmere Teile Skandinaviens; meidet atlantischen Einfluss; in Deutschland nur lokal vorkommend; Bestände in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen stellen gleichzeitig den nordwestlichen Arealrand dar; in Deutschland stets nur regional oder lokal verbreitet; Areal weitgehend auf Bereiche mit Jahresniederschlägen < 600 mm beschränkt

Phänologie


Phänogramm

Phänogramm